Feed on
Posts
Comments

Sinn oder Irrsinn?

Sinn oder Irrsinn?Es sind immer wieder dieselben Fragen. Nach dem Sinn des Lebens, oder nach der Reihenfolge von Ei und Henne. Menschen gehen mit dem Verständnis an die Dinge, als ob sie verpflichtet wären sie zu verstehen, und das ist nicht der Fall. Jeder sieht die Welt aus seinen Augen, und jeder erkennt eine nur für ihn existierende Welt. Das Tun und Handeln eines anderen selbst zu verstehen, ist dadurch nicht gegeben. Aber die Frage erklingt dennoch: wie ist es möglich, wie kann so etwas passieren, was geht in einem solchen Menschen vor?

Ist es allein die Macht, also die schiere Möglichkeit es zu tun? Ist es die Perspektivlosigkeit? Oder ist es schnöde Langeweile, die Folter der Menschheit per se? Sich über Gebote und Regeln hinwegzusetzen, um nur seinen eigenem Willen zu gehorchen? Ist das der Sinn des Lebens? Eines Lebens? Wäre nicht an dieser Stelle die Erkenntnis ein Leben zu besitzen schon von höchster Erleuchtung?

Den Tod vor Augen rasen zwei Autos durch die Anonymität einer Nacht, und fahren einen Unbeteiligten in den Tod. Worin liegt da der Sinn? Ist dieser Sinn für einen anderen Menschen erfassbar? Es ist keine Rennstrecke; es ist eine Innenstadt mit üblichem Verkehr. Ampeln werden ignoriert. Der Bleifuß hat das Sagen. Dem motorisierten Untersatz wird gehorcht. Der eigenen Intelligenz wird Hausverbot erteilt.

Das ist also der Sinn des Lebens, in nächster Nähe eines Toten, der durch diesen Unsinn sein Leben ließ. Die Welt, welche durch die Augen der beiden Verursacher wahrgenommen wurde, bleibt als dunkler Fleck.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: