Feed on
Posts
Comments

Alles hat seinen AnfangZu erwähnen, dass alles einen Anfang hat und man in den meisten Fällen auch dort beginnt, ist eigentlich als selbstverständlich zu betrachten. Ist es das wirklich? Selten werden Wurst oder Schinken in der Mitte angeschnitten, sondern am Anfang und bei einem Laib Brot soll es ähnlich sein. Eine Geschichte, wie zum Beispiel ein Märchen, eine Sage oder eine Überlieferung, werden von Anfang an erzählt, um die Zusammenhänge erkennen zu lassen.

Ob Schienenstrang, Bindfaden, die Wege nach Rom oder ein Wettrennen … Alles fängt irgendwo an … Alles hat irgendwann und irgendwo seinen Beginn.

Und Menschen? Wo ist dort der Anfang? Wo ist der Beginn? Wer war der erste Mensch? War es Adam? Und davor war die Erde unbewohnt? Nur Tiere, aber keine Menschen oder war die Geschichte des Paradieses doch nur ein Gleichnis, zumal diese Begebenheit in anderen Religionen völlig anders wiedergegeben wird?

Was wäre, wenn sich alles ganz anders verhalten hat und eine fantasievolle, abenteuerliche und weniger schaurige Geschichte dem Anfang allen Lebens zugrunde läge?

Alles hat seinen AnfangNein, die Rede ist nicht von einer utopischen Geschichte, die absonderlich erscheinende Lebewesen quer durch das Universum fliegen lässt und auf dem Planeten, den nur wir Menschen Erde nennen, landen.

Die Rede ist von einer Varianten, die der Autor Lutz Spilker in seinem Buch »Die Grenze aus Glas – Die letzten Riesen.« sehr anschaulich beschrieb und in einer spannenden Geschichte erzählt. Waren Riesen also bereits vor den Menschen da? Sie waren es und sie sind es immer noch. Sie waren es in den Körpern der Dinosaurier und sind es immer noch in den Körpern der Wale, welche die Proportionen eines Menschen unzweifelhaft übersteigen.

Alles hat seinen AnfangDarüber hinaus leben sie in allen möglichen Erzählungen, Märchen, Sagen und Mythen weiter. Sie sind der verlässliche Kamerad, der Retter, der Weise, der Hüter, Held und Krieger. Sie können viel, dennoch sie es nie lernten.

Alles hat seinen AnfangNiemand sah je einen Jungvogel, an dessen Flügelspitzen links und rechts die Eltern festhielten, um ihrem Nachwuchs das Fliegen beizubringen. Kinder lernen aber nur unter Anleitung laufen. Sprechen würden sie auch motivlos nie. Menschen sind nach ihrer Geburt nicht überlebensfähig. Alles müssen sie erlernen, um in dieser Welt leben zu können.

Alles hat seinen AnfangRiesen wachsen schneller. Sie lassen das Gefühl erscheinen, dass sie groß und größer werden wollen und das zu jeder Sekunde. Sie können dann schon laufen, kommunizieren und vieles andere. Gelehrt wurde es nicht … Sie schauten es sich ab.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen