Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Ein'

Es gibt noch viel zu verdienen, sacken wirs ein! Kaum ein Tag vergeht, ohne dass man auf ein Portal hingewiesen wird, welches im Namen ein „My“ oder „Mein“ führt. Hier wird dem Besucher suggeriert, er wäre der Chef, der Boss, der Obermacker und hat das Sagen. Hier stellt man nur für ihn etwas zusammen, was […]

Read Full Post »

Manchmal sind ein erstauntes Gesicht und ein regungsloser Zustand offenbar das Ziel des Herstellers, wenn man auf einer Verpackung liest, dass der gewünschte Inhalt tatsächlich drin ist. Sobald sich die Erstarrung, die übrigens auch den Herzschlag aussetzen lässt, aufhört, dreht man sich unwillkürlich um und sucht nach einer versteckten Kamera samt Mikrofon oder zumindest nach […]

Read Full Post »

Sammler

Dass der Mensch in seiner früheren Geschichte ein Jäger und Sammler war, ist unumstritten. Subtrahiert man nun den Jäger, so bleibt der Sammler übrig und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vereinzelte Jäger trifft man noch an, Schürzen scheinen hier das bevorzugte Objekt der Begierde zu sein, satt wird man davon eher weniger. Bei den […]

Read Full Post »

Das Kind im Bade

Read Full Post »

Einen Stuhl bitte

Es ist so simpel einen Stuhl zu kaufen, dachte ich zumindest. Einfacher wäre es auf jeden Fall sechs Stühle zu erstehen. Aber wozu, wenn ich doch bloß einen benötige. Er ist noch nicht einmal für mich. Aber was tut das zur Sache. Ein Stuhl muss her und das möglichst preiswert. Das Wort „billig“ klingt so […]

Read Full Post »

Ein Tisch für zwei

Die Zeiten ändern sich? Die Zeiten ändern sich dauernd. Selbst vier Wochen absolvierten Urlaub fordern einen gewaltigen Anlauf, um wieder auf seiner gewohnten Spur zu landen. Und dann die Technik. Vergleiche mit schon Dagewesenem, um das Wort „früher“ nicht strapazieren zu müssen, zeigen deutlich, dass man nicht ständig auf der Höhe der Dinge ist.

Read Full Post »

Menschen hängen sehr an sich und somit an ihrem Leben. Der Mensch, das Lebewesen mit der Lizenz zum Bewusstsein, will sich auch in der nahen und fernen Zukunft sehen. Die Dreidimensionalität der Schulphysik wird zum Augenblick des Daseins degradiert und der theologischen Dreifaltigkeit wird einmal mehr Vorschub geleistet. Der so erzogene Mensch aktiviert sein Bewusstsein, […]

Read Full Post »

Die Beichte-App

Pausenlos sprechen Menschen in ein Gerät. Kommunikation im Zeitalter der Leute, für die das Wort Golf-Generation schon so alt ist, wie die römische Antike und das Gefährt aus Wolfsburg als Oldtimer gehandelt wird.

Read Full Post »

Verchromte Stahlrohre gepaart mit Acrylglas strahlen die kuschelige Gemütlichkeit einer Polarexpedition aus. Seine Wohnung so einzurichten braucht Format, Entschlusskraft und Individualität. Es muss nicht jeder mögen und es wird nicht jeder mögen. Holz und Leder, Stoffe und Pflanzen strahlen dagegen erheblich mehr Wohligkeit aus und geben einem Besucher irgendwie das Gefühl willkommen zu sein.

Read Full Post »

Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist Schreiben heutzutage nichts Außergewöhnliches mehr. Man schreibt selbst und muss sich an niemanden wenden der des Schreibens und Lesens mächtig ist, wie es in früheren Tag üblich war. Es ist ein Schulfach und die Zahl der Analphabeten nimmt jährlich ab.

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen