Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Wasser'

Es war 1962, als diese sechs Teile als Filmreihe des gleichnamigen Spielfilms von 1959 über den Bildschirm im Wohnzimmer flimmerten, und mich Bekanntschaft mit einem Herrn Weiss machen ließen. Erst viel später steuerte Hans Weiss in der Rolle des Kapitäns das Traumschiffs, und erlangte zum zweiten Mal bundesweite Popularität.

Read Full Post »

Der krumme Hartmann

Was ist gruselig, schockierend, mysteriös, unheimlich, metaphysisch, übersinnlich, und geheimnisvoll? „Der krumme Hartmann“ – Der neue Roman von Lutz Spilker! Wir befinden uns in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts in einem idyllischen Dorf eines Tals in der nördlichen Schweiz. Strom und warmes Wasser existierten ausschließlich bei den Begüterten. Papiergeld kam erst im Jahre 1907 […]

Read Full Post »

Zugegeben, eine volle Lotte könnte eine völlig zugedröhnte Person sein und ein volles Rohr ist eben noch voll, schon wieder voll oder wird nie leer. Dieses Unschuld heuchelnde Adjektiv kann bei diffuser Benutzung irreparablen Schaden anrichten, wenn es in Verbindung mit dem direkten Gegenteil fahrlässig eingesetzt wird. Dennoch behaupten einige Zeitgenossen, dass es voll leere […]

Read Full Post »

Früher war alles besser

War früher wirklich alles besser? Gut, besser, am besten. So lautet zumindest die korrekte Komparation dieser Adjektive, aber darum geht es wohl kaum. Beängstigend ist jedenfalls die Annahme jener, welche früher (noch) nicht dabei waren, dass es immerhin besser gewesen sein könnte. Diese Unsicherheit kommt allerdings erst gar nicht auf, denn die, die wann-auch-immer dabei […]

Read Full Post »

Den menschlichen Ohren wird viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht nur, dass sie uns mit akustischen Signalen versorgen und an allem teilhaben lassen – nein – sie dienen den Menschen auch als Gebrauchsgegenstand. Sauber halten sollte man sie auf alle Fälle und das Abkratzen der Eierschalen steht dabei im Vordergrund, um Platz für Notizen zu […]

Read Full Post »

Genau genommen gehen Null (in Zahlen: null) Beine in welche Stadt auch immer. Wenn von Gehen die Rede ist, spricht man selbst seitens der Orthopäden von Füßen, weniger von Beinen. Die Frage ist demnach irreführend und geht maximal als Fangfrage durch. Genau genommen wäre gleichsam zu klären, um welche Stadt es sich handelt. Evtl. ist […]

Read Full Post »

Ferngesteuert

Irgendetwas war anders als sonst. Bloß was? Was war es? Er wachte auf und spürte eine Veränderung, aber er konnte nichts feststellen. Also begann er den Tag so, wie er jeden Tag startete und ging in die Küche, um die Kaffeemaschine zu bestücken. Bevor er die Wohnung verließ, trank er zuhause noch eine große Tasse […]

Read Full Post »

Mensch 2.0

Als das restliche Universum umgestellt wurde und auch im Internet unter www.Galaxis.zwonull besucht werden konnte, korrigierte man auch endlich die Bewohner der Erde auf »Mensch 2.0«. Eine erdrückende Stille herrschte plötzlich. Kein Geräusch drang in die Ohren, nur der Wind rauschte ab und zu und das leise Surren der allerorts anzutreffenden Klimaanlagen war vernehmbar.

Read Full Post »

Produktbeschreibungen – Aus der Amazon.de-Redaktion Marc Hujer hat – biografisch gesehen -, ein Eigentor fabriziert. Ihm ist das Kunststück gelungen, auf gerade mal achteinhalb Seiten seines Vorworts das Wirkprinzip des Systems Schwarzenegger völlig schlüssig vorzuführen. Und ist ihm dabei gleich selbst auf den Leim gegangen.

Read Full Post »

Unser täglich Brot…

Und das findet man entweder beim Discounter, beim Bäcker oder auf dem Tisch. Pünktlich bei den dazugehörigen Malzeiten wird es auf dem Tisch erscheinen und dient uns als tägliches Lebensmittel. In keinem Land der Welt existieren so viele unterschiedliche Brotsorten wie hier in Deutschland. Die Vielfalt ist demnach unerschöpflich, Bäcker/innen sind offensichtlich kreativer als man […]

Read Full Post »

Du musst nur nett sein

Das Gerangel um die besten Plätze, den Erhalt des Sessels und die Position der Partei steigern sich täglich. Wahlkampf ist angesagt und kaum noch zu ignorieren. Bunte Plakate zieren die Bäume und die Hauswände allerorts. Konterfeis von völlig unbekannten Leuten werden aufgehängt. In wenigen Wochen ist das Spektakel dann vorüber und was beim einen Freude […]

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: