Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Rolle'

Vielleicht machte er sich bereits im Vorfeld ernsthafte Gedanken, vielleicht war es aber auch eine spontane Eingebung – es wird bei der Vermutung bleiben. Jedenfalls wurde „Schrödingers Katze“ weltberühmt. Ein Tier, welches nie lebte.

Read Full Post »

Es liegt schon einige Jahre zurück, als man mich mit diesen Worten erstmals konfrontierte, und offengestanden begriff ich den Sinn seinerzeit überhaupt nicht. Dass Quantität sich von Qualität zu unterscheiden hat, transportierten die Lehrer früherer Zeiten so. Bauer und Wagen spielen also nur eine untergeordnete Rolle, die den Spruch allerdings zu einem Sinnbild geraten lassen. […]

Read Full Post »

Es ist diese völlig unbekannte Position, der der Mensch willenlos ausgeliefert ist, sich ihr jedoch ergeben wird, und zwar ohne Alternative: der Tod. Angenommen, die Kante des Tisches vor dem man sich gerade befindet stellt das eigene Leben dar. Links beginnt diese Tischkante, also auch das Leben, und rechts hört sie auf, also auch das […]

Read Full Post »

Berufswunsch 1963: Rennfahrer.

Sicher sah niemand darin die Wiedergeburt der Starrhalsigkeit, wenn ich als Kind in Sachen Berufswunsch Rennfahrer angab. Es war die Vorstellung meiner beruflichen Karriere, und eine Verwirklichung kindlicher Illusionen. Der Feuerwehrhauptmann oder der Polizist standen als Wahlmöglichkeit nicht auf meiner Wunschliste. Ein flottes Gefährt mit breiten Reifen und der Aussicht irgendwann einmal auf dem Treppchen […]

Read Full Post »

Natürlich sitzt man alltäglich vor der Glotze und schaut nicht selten sprachlos aus der Freizeitgarderobe, wenn… Und genau an dieser Stelle wünscht man sich ins Geschehen, um einigen dieser Mitleidserzeuger und Nullmengenproduzenten mal ordentlich… ja was nur?! Die Meinung zu sagen, den Marsch zu blasen, sie des Studios, der Stadt, des Landes, oder besser gleich […]

Read Full Post »

Es war 1962, als diese sechs Teile als Filmreihe des gleichnamigen Spielfilms von 1959 über den Bildschirm im Wohnzimmer flimmerten, und mich Bekanntschaft mit einem Herrn Weiss machen ließen. Erst viel später steuerte Hans Weiss in der Rolle des Kapitäns das Traumschiffs, und erlangte zum zweiten Mal bundesweite Popularität.

Read Full Post »

Am Anfang war das Wort

Am Anfang war das Wort? So steht es jedenfalls im Evangelium des Johannes zu lesen, und das auch gleich zu Beginn. Aber welches war das Wort bloß? Und in welcher Sprache wurde es gesprochen? Wurde es gesprochen oder geschrieben, und wer hätte es lesen können oder sollen? Schließlich transportierte dieses Wort eine Information, und immerhin […]

Read Full Post »

Spoileralarm!

Dass Jesus gestorben ist, wird hoffentlich niemanden mehr beim Besuch einer Kirche erschrecken. Und dass die Titanic selbst nach der x-ten Neuauflage nicht als U-Boot enden wird, sollte selbst dem Anticineasten klar sein. Der erste Papst hieß Petrus, also eigentlich Simon und die Kasperlepuppe hat einen Holzkopf voller Stroh, kann aber trotzdem sprechen, wobei es […]

Read Full Post »

Wir lieben den Fiesling!

Ob er nach Öl bohrt oder in der Nase. Ob er der Underdog mit besonderen Fähigkeiten oder der Allroundloser ist. Ob er der latent Kriminelle mit Hang zum Oberschurken oder zum schlimmen Finger persönlich ist; wir lieben ihn, den Fiesling. Er scheint sich in uns allen verborgen zu halten und sich bei Bedarf an der […]

Read Full Post »

Ständig – Erwachsen werden

Es scheint ein nicht enden wollender Prozess zu sein: Erwachsen werden. Es passiert wie das Haarewachsen; lautlos, unmerklich aber dennoch unentwegt. Jede Stunde passiert es und über Nacht wird eine weitere Stufe erklommen. Und dieser Zustand dauert ein Leben lang. Glaubhaften Statistiken zufolge erlebt der Mensch die gefühlte Dauer der ersten achtzehn Lebensjahre ebenso, wie […]

Read Full Post »

Gesucht – Gefunden

Wenn die Überholspur der Autobahn voll mit Gaffern ist und sie den Verkehr berechtigt zusammenbrechen lassen, weil auf der gegenüberliegenden Spur ein halbes Dutzend Köpfe zum Überholen anderer Schädel Bereitschaft signalisieren, und diese farbenfrohen Szenen mit der Handykamera festgehalten werden wollen, dann liegen wieder bestens geschulte Organhändler mit rasiermesserscharfen Klingen in den Straßengräben parat und […]

Read Full Post »

Alternativ vegan!

Zu bestimmten Momenten scheint es erforderlich zu werden, uralten Lernstoff aus den Mittelstufen wiederzukäuen. Wie froh ist man dann, sich selbst, wenn auch postum, als regelmäßigen Schulbesucher anzutreffen. Waren es nicht die tierischen Eiweiße, welche das menschliche Gehirn zu Höchstleistungen trimmte und an allen anderen Teilnehmern auf der Rennstrecke der Evolution vorbeipreschen ließ? Und jenes […]

Read Full Post »

Hans Dampf und seine Freunde Sie wohnen überall und nirgends, besitzen aber keine Anschrift. Sie sind jung oder alt, feiern aber nie Geburtstag. Sie sind weder verheiratet noch alleinstehend und dennoch spricht man von ihnen, als hätte man sie zum Freund. Sie essen nie, reisen nie und schlafen nie, aber sind stets hellwach und permanent […]

Read Full Post »

Wat is’n It-Girl

Mit dem Satz „Wat is’n Dampfmaschin“ erklärte Paul Henckels, alias Professor Bömmel im Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ die Watt’sche Variante der Newcomen’schen Erfindung. Das ist bekannt, besitzt so genannten Kult-Charakter und allein die Rolle des Hauptdarstellers Hans Pfeiffer (mit 3 „F“), gespielt von Heinz Rühmann, machte den Streifen sehenswert. Aber was – zum Geier – ist […]

Read Full Post »

Schlafen mit und ohne

Der oder die eine schläft mit und der nächste eben ohne. Ohne Schlafanzug, Pyjama, Nachthemd, Baby Doll oder Negligé. Es geht ums Wohlfühlen, weniger um Hygiene. Ginge es um Hygiene, entstünde gleichsam die Frage, ob man vor dem Zubettgehen auch Zähne und den Rest geputzt hätte. Allein darum wird dieses Kapitel mit Ignoranz bestraft.

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: