Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Krieg'

Jammern und stöhnen

Doch. Das muss sein. Nicht nur von Zeit zu Zeit, sondern unablässig – wenn auch nur unterschwellig. Es soll der Eindruck entstehen, dass es dafür einen Grund gibt und höflicherweise danach gefragt werden solle. Also wird gejammert und gestöhnt, von Nord nach Süd und von Ost nach West. Jedenfalls national. International wird ebenfalls lamentiert. Alles […]

Read Full Post »

Geht es das wirklich? So wie ein Laib Brot? Nichts ist dann mehr übrig? Einige Krumen zeugen noch davon, dass irgendwann einmal ein Brot dagewesen sein musste. Aber was bleibt von einem Jahr übrig, außer der Erinnerung daran? Und die ist dann wieder sehr individuell. Wie bei einem Brot?

Read Full Post »

Scheinbar ist es mit Krieg und Feindbild besser bestellt, als ohne das furchterregende Säbelrasseln. Infrastrukturen brechen regional zusammen, wenn die eine oder andere Kaserne schließt, weil sie überflüssig geworden ist oder einfach nicht mehr ins Weltbild passt. Doch das darf nicht sein. Der Maler- und der Bäcker-, der Maurerbetrieb und die Brauerei haben so sehr […]

Read Full Post »

Bin ich ein Unglücksrabe

Warum gerade der Rabe als Pate des Unglücks herhalten muss, sei mir einmal mehr wurscht. Jedenfalls besitze ich scheinbar die besondere Gabe oftmals etwas zu wählen, was sich später als Flop entpuppt. Wenn auf einem Stapel 50 gleiche Kartons mit einem Gerät im Laden stehen, nehme ich mit Sicherheit den, dessen Inhalt nicht funktioniert, eine […]

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen