Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'immer'

Allein daran lässt sich der, fast schon an Übermut grenzende, Hang zum Aberglauben beim Menschen erkennen, wenn Hasen in unnötiger Weise die Invalidenkassen belasten, zumal sie der einen oder anderen Extremität entledigt wurden, welche anderenorts zu Glück verhelfen soll. Wem könnte eine Hasenpfote mehr Glück bringen, als dem Besitzer selbst und Glück durch Reibung zu […]

Read Full Post »

30 Jahre Vertrauen

Oder werde ich Misstrauen schreiben? Aber niemand hat dem FBI misstraut. Alle waren froh, dass sich eine namhafte Behörde dieser Arbeit annahm und die Sache erledigte. Das soll ich schreiben? Ich will das nicht schreiben! Es ist dasselbe wie immer und jeder weiß es. Aber niemand sagt es. Warum? Weil die Leute Angst haben. Angst […]

Read Full Post »

Die Erfindung des Rades

Der Rubel rollt und Freude kommt auf. Es liegt am Rollen. Der Rubel rutscht nicht, der Rubel schlittert und er gleitet nicht. Er rollt. Stünde die Erfindung des Rades noch bevor, würde sich das Rollen des Rubels eher holprig darstellen. Dummerweise kann niemand genau sagen wie. Es muss demnach ein Grund für die Erfindung des […]

Read Full Post »

Macht macht mächtig!

Menschen sind nicht nur nach Drogen, Sex und Bargeld süchtig, sondern vorrangig nach Macht. Es verleiht dem Machtinhaber, dem Mächtigen, dem, der das Sagen hat nicht nur Flügel, sondern auch die Perspektive der Erhabenheit aus dem Blickwinkel eines Sonnenstrahls. Der Wunsch etwas nach seiner Pfeife tanzen zu lassen steckt offensichtlich tief im Menschen verborgen und […]

Read Full Post »

Wahrscheinlich ist es die Neugier im Menschen. Der Drang nach Wissen und Erfahrung. Nicht selten geht es auch um Schnelligkeit, denn als Erster mit einer Meldung oder einem Resultat aufwarten zu können, erweist sich oft als richtungweisend. Leider wird Spekulation gnadenlos dem Wissen vorgezogen und nicht immer kommt der Berg wie ein dressierter Hund zum […]

Read Full Post »

Es existieren nicht allzu viele Dinge, deren Originalzustand sich nach dem ersten Gebrauch wieder herstellen ließe. Die männliche Jungfräulichkeit gehört jedoch zweifelsfrei dazu. Ebenso ist es mit den Korken in Sektflaschen, bei denen sich jedesmal die Frage stellt, wie sie wohl den Weg in den Flaschenhals fanden. Welches ausgefuchste System aus der Weltraumforschung stand hierbei […]

Read Full Post »

Der ideale Mensch

Sollte diese Kolumne ohne Bild erscheinen, dann sucht die Redaktion immer noch nach etwas Passendem. Sehr oft stampfen Menschen wie ein trotziges Kind mit dem Fuß auf, wenn es um die Verständigung geht. Es existieren viel zu viele Sprachen und man müsste sich auf eine einzige einigen, ist die vorherrschende Meinung aller. Die meisten Menschen […]

Read Full Post »

Feind hört mit!

Und exakt an dieser Stelle beginnt das Problem, denn wer ist der Feind und warum lassen sich diese Burschen von Freunden so miserabel unterscheiden? Um auf neue Ideen zu kommen und auch den eigenen Horizont zu erweitern, erlaubt sich der Leichtsinn hie und da den intellektuellen Feldaufschwung und zappt in die verbotene Zone der gescripteten […]

Read Full Post »

Selbstbefriedigung

Am Anfang war zwar das Wort und Worte haben auch einen Anfang, aber die Reihe der Worte mit dem Präfix „selbst“ kommt immer noch sehr übersichtlich daher. Viel hat die Sprache dahingehend nicht hervorgebracht. Liegt es nun an der Gebrauchsfähigkeit, an der Beliebtheit oder woran liegt es? Die Begriffe Selbstbefriedigung und Beliebtheit liegen doch in […]

Read Full Post »

Ein dreifach „Hoch“!

Jubel, Trubel, Heiterkeit und Hipp-Hipp hurra! Aber bitte mit Sahne und alles dreifach. Das Original geht an den Empfänger, die Kopie in die Buchhaltung und ein Exemplar behalten wir uns zur Sicherheit. Der Hattrick muss es sein und das Tripple. Das Drei-Gestirn, die 3 Fragezeichen und die drei Musketiere sind es.

Read Full Post »

Gary betrachtet die Welt zunehmend als Zoogehege und Berti ist einer der nsassen. Der ehemalige Kommandeur verliert immer mehr den Bezug zur Welt. Diese Ansicht vertritt jedenfalls Berti, der ehemalige Pharmaingenieur. Gary entwickelt sich mehr und mehr zum Extrem. geht der Menschheit wohl daher tunlichst aus dem Wege und vertritt die absonderlichsten und absurdesten Ansichten. […]

Read Full Post »

In irgendeiner dieser TV-Quizshows, bei denen schon 4 mögliche Antworten vorgegeben werden, lautete die Frage: Wie hieß Kleist mit Vornamen? Ich drehte den Ton sofort ganz leise und schaute weg, um mich nicht beirren zu lassen. Manchmal reden die Kandidaten quirlig drauflos und beeinflussen das Umfeld. Schließlich ist Kleist kein Unbekannter. Aber ums Verrecken fiel […]

Read Full Post »

Frauen in Männerhemden

Read Full Post »

Wer läutet?

Wohin das Auge schaut, wohin der Blick gerichtet wird, überall wo sich Menschen befinden, befindet sich auch das Gespräch. Nicht immer ist der Gesprächspartner sichtbar, was insbesondere bei Telefonaten deutlich wird. Aber es gibt offensichtlich immer und überall etwas zu erzählen. Kaum klingelt irgendwo ein Gerät, beginnt eine zwischenmenschliche Kommunikation, hofft zumindest der Anrufer.

Read Full Post »

Genau genommen gehen Null (in Zahlen: null) Beine in welche Stadt auch immer. Wenn von Gehen die Rede ist, spricht man selbst seitens der Orthopäden von Füßen, weniger von Beinen. Die Frage ist demnach irreführend und geht maximal als Fangfrage durch. Genau genommen wäre gleichsam zu klären, um welche Stadt es sich handelt. Evtl. ist […]

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: