Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Auge'

Woran ließe es sich erkennen? Zwei gegeneinander antretende Fußballvereine ließen sich an unterschiedlichen Trikots erkennen, aber Glaube? Glaube doch nicht. Gefaltete Hände liefern keinen Hinweis. Glaube findet im Kopf statt, weniger in der Körperhaltung.

Read Full Post »

Vergleichbarkeit

„Du willst dich doch nicht etwa mit dem/der vergleichen?“ Eine Frage, die oft nicht ohne Wirkung bleibt. Um der Vergleichbarkeit auf die Sprünge zu helfen, wird sich auf die Leistung bezogen, nicht auf die mit einer Leistung verbundene Person. Was steht also einer leistungsbezogenen Vergleichsmöglichkeit im Wege? Ein Metermaß, eine Stoppuhr, eine geschulte Zunge oder […]

Read Full Post »

Es weihnachtet sehr!

Leben wir in unseren Traditionen, oder wegen der Traditionen? Treffen vielleicht beide Fälle zu, oder hat Tradition mit unserem Leben gar nichts zu tun? Aber die geweihte Nacht kehrt wieder ein, und das nun schon zum wiederholten Male. Die Weihnacht also, oder auch das Weihnachten genannt.

Read Full Post »

In Schönschrift

Read Full Post »

Immer wieder schießt ein schon lange begraben geglaubtes Thema in die Hitliste der Tagesaktualität, wenn von Traumpartnern gesprochen wird. Die Rede ist von den inneren Werten. Die eine Hälfte der Befragten ist der Ansicht, dass die inneren Werte des Menschen ausschlaggebend für eine lange und ausgewogene Partnerschaft sind, während die andere Hälfte mehr Wert auf […]

Read Full Post »

Grüße aus dem Urlaub

Besonders stechen dabei immer Urlaubskarten ins Auge, auf denen das eigentliche Motiv der Reise, in kaum zu toppender Übertreibung dargestellt wird und das Wort „Foto-Retusche“ in Reinkultur erblüht. Dümmlich grinsende und demonstrativ sorgenfreie Mitmenschen von dauer-winkender Fröhlichkeit ergänzen das Bild mit dem stahlblauen und wolkenlosen Himmel über der ruinösen Kulisse längst vergangener Epochen, deren Begehung […]

Read Full Post »

Was in manchen Köpfen vorgeht, lässt sich von außen nicht erkennen und die Wahrheit ist ohnehin nur ein Wort. Wie gewisse Damen und Herren mit Geldern – die ihnen nachweislich nicht gehören – umgehen, ist mittlerweile bekannt. Dabei handelt es sich nicht um Kriminelle, Abzocker oder sonstige „schwarze Schafe“, sondern um jene, die sich als […]

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: