Feed on
Posts
Comments

iRule

iRule von Lutz Spilker Der Mensch misst Dingen, Umständen, und Zuständen Bedeutungen zu. Menschen können abwägen, beurteilen und ermessen. Manny nicht. Menschen empfinden Angst oder Freude. Manny handelt, entscheidet und reagiert völlig emotionslos, gemäß seinen Programmierungen. Manny erkennt Leben und Nichtleben. Manny ist ein gigantischer Computer und dient ausschließlich der Überwachung.

Jenseits unserer Zeit

Eine Welt in einer anderen Zeit. Ein gigantischer Rechner überwacht alle Ereignisse an jedem Ort und zu jeder Zeit. Jeder legal geborene Mensch trägt einen Chip in sich, der ihm direkt nach seiner Geburt implantiert wird. Dieser Datenfluss ermöglicht die lückenlose Kontrolle des Individuums.

Es herrscht strikte Geburtenkontrolle, denn Leben bedeutet Energie, und die vorhandene Energie wird nur den offiziell Berechtigten zugewiesen. Der Besitz von Energie bedeutet gleichsam Macht. Die größte Macht besitzt, wer über die meiste Energie verfügt. Ein Mann verfügt über die meiste Energie und dieser Mann regiert.

Die Stimulation des Traumempfindens ermöglicht Reisen in die Virtualität, die sich zuvor selektieren lassen. Plötzlich wird eine Leiche in einer dieser virtuellen Welten gefunden und wirft eine Menge Fragen auf. Gegenstände existieren in der Virtualität nicht. Tote Personen schon gar nicht.

weitere Infos

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.